Madurai | Zentrum der indischen Geisteswissenschaften

Seit Jahrhunderten gilt Madurai als ein Zentrum der indischen Geisteswissenschaften. Die Stadt im tiefen Süden des Landes ist aber auch ein traditionsreicher Wallfahrtsort. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit Madurais ist zweifellos der Shree Meenakshi Tempel im Herzen der Altstadt. Dies ist ein Beispiel für die drawidische Architektur und gleichzeitig ein Heiligtum für Pilger aus aller Welt. Es ist die Vielzahl der farbigen Statuen, die diesen Tempel auszeichnen. Zum Teil wird die Anlage heute als Museum genutzt. Neben dem Tirumalai Nayak Palast aus dem Jahr 1636 ist das Gandhi-Museum (externer Link) im alten Palast der Rani Mangammal ein Anziehungspunkt. Hier wird der blutgetränkte Umhang hinter Panzerglas aufbewahrt, den Ghandi während des Mordanschlags trug.

Die Indische Kultur und Tradition Hautnah erleben, die Besitzerfamilie kümmert sich persönlich um Sie.

ab CHF 168.- pro Person


Dieses gut geführte, elegante Mittelklassehotel ist bekannt für seinen aufmerksamen und ausgezeichneten Service und bietet alle Annehmlichkeiten.

ab CHF 44.- pro Person


Eingebettet in einen idyllischen Garten finden Sie hier eine Oase der Ruhe, mitten in der Stadt.

ab CHF 56.- pro Person


Erstklasshotel aus der Kolonialzeit mit gelungener Kombination aus Alt und Neu.

ab CHF 46.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelindia.ch