Pokhara | Idealer Ausgangspunkt für Trekking-Abenteuer

Trekking hat in Pokhara Tradition, denn die nepalesische Stadt ist seit langem der Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen durch die grandiose Landschaft am Fusse der Himalaya-Riesen. Von hier aus geht es zum Beispiel zum Annapurna Base Camp. Doch Pokhara hat noch mehr zu bieten. So den Bindya-Vasini-Tempel auf einer kleinen Anhöhe im Norden. Der sogenannte Devi Fall ist ein Naturphänomen. Der Phewa-Lake hat einen Abfluss als Pardi Khola, fliesst zunächst unterirdisch und ergiesst sich dann als Wasserfall. Auf der anderen Seite des Sees befindet sich die elf Meter hohe Friedensstupa (World Peace Pagoda). Besuchen sollte man auch die tibetanischen Dörfer bei Pokhara. Dort werden selbstgefertigte Teppiche und Souvenirs verkauft.

Dieses Hotel verbindet europäischen Standard mit nepalesischer Architektur.

ab CHF 78.- pro Person


Die Fish Tail Lodge befindet sich einmalig auf einer kleinen Halbinsel direkt am Phewa-See mit Blick über den See und auf den Himalaya.

ab CHF 105.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelindia.ch