Trekkingreise: Annapurna Circuit Trek

ab CHF 1540.- pro Person

13 oder 17 Tage ab Kathmandu bis Pokhara

Highlights:
Mit den Einheimischen alte Handelswege teilen
Ausblick auf einige der höchsten Berge der Welt
Den persönlichen Höhenrekord auf 5416 m feiern

Trekkingreise: Annapurna Circuit Trek

Trekking ist die ideale Art, die Einzigartigkeit von Nepals Landschaft und den Alltag der Menschen besser kennenzulernen. Der Annapurna Circuit Trek ist eine der schönsten Routen des Landes und belohnt die Strapazen mit atemberaubenden Eindrücken.

1. Tag: Kathmandu–Khudi (von 760 auf 790 m)
Leichter Beginn mit schönem ersten Blick auf das Annapurna-Massiv.

2. Tag: Khudi–Syange (790–1190 m)
Wanderung von 7–8 Std., Aufstieg durch malerische Täler nach Bahundada, der mit einer Aussicht auf den Manaslu (8163 m) belohnt wird.

3. Tag: Syange–Tal (1190–1700 m)
6 Std.-Tour durch bewaldetes Gebiet in den Distrikt Mustang bis in das beweidete Hochtal, wo man die ersten Yakherden grasen sieht.

4. Tag: Tal–Koto (1700–2600 m)
Trekking von 6 Std., bei dem man mit jedem Schritt an Höhe gewinnt und weitere 8000er der Annapurnakette zu sehen bekommt.

5. Tag: Koto–Pisang (2600–3200 m)
Wanderung von etwa 6 Std. durch Pinienwälder und weitere Flussüberquerungen nach Pisang.

6: Pisang–Manang (3200–3540 m)
Herrliche Aussichten auf die imposante Bergwelt von Annapurna und Gangapurna belohnen die Anstrengungen dieser mit 8 Std. zu den längsten gehörenden Etappe.

7. Tag: Manang
Ein Tag zum Erholen und Akklimatisieren. Möglichkeit zum Besuch eines Klosters und Kennenlernen des Dorfalltags der Einwohner von Manang.

8. Tag: Manang–Leder (3540–4090 m)
Trekking von 4,5 Std. mit kontinuierlichem Aufstieg, immer wieder an kleinen Stupas vorbei nach Yak Kharka. Am Nachmittag beobachten Sie die Tierwelt der Gegend.

9. Tag: Leder–Phedi (4090–4460 m)
Gemächlicher Aufstieg von 5–6 Std. in der merklich dünner werdenden Luft nach Phedi. Zum Akklimatisieren Trek in Richtung Thorung-La-Pass, den Sie am nächsten Tag überqueren.

10. Tag: Phedi–Muktinath (4460–5416–3800 m)
Die Königsetappe von 8 Std. bringt Sie zum Thorung-La-Pass mit einer atemberaubenden Aussicht. Sie haben es geschafft!

11. Tag: Muktinath–Kagbeni (3800–2800 m)
Nach der Besichtigung der für buddhistische und hinduistische Pilger wichtigen und beeindruckenden Tempelanlage von Muktinath, die den Blick freigibt auf den fotogenen Dhaulagiri (8167 m), Abstieg von 2,5 Std.

12. Tag: Kagbeni–Jomsom (2800–2700 m)
Über den Kali-Gandaki-Fluss und Thakali erreichen Sie in 3 Std. den Ort Jomson.

13. Tag: Jomsom–Pokhara
Flug von Jomson nach Pokhara und individuelle Weiterreise.

Verlängerung:

12. Tag: Kagbeni–Marpha (2800–2670 m)
Auf dieser Etappe geniessen Sie fantastische Ausblicke auf Nilgiri und Dhaulagiri. Nach 6–7 Std. erreichen Sie den Ort Marpha, bekannt für seine Äpfel und den lokalen Schnaps.

13. Tag: Marpha–Kalopani (2670–2530 m)
Über mehrere Flüsse und Dörfer wandern Sie in 7 Std. nach Kalopani.

14: Kalopani–Tatopani (2530–1190 m)
Dem Fluss entlang nach Ghasa, zum grössten Teil bergab bis Tatopani, das für seine heissen Quellen bekannt ist. Zeit für ein belebendes Bad.

15. Tag: Tatopani–Ghorepani (1190–2785 m)
8-stündiger Aufstieg nach Ghorepani, dem Treffpunkt verschiedener Trekking-Routen wie auch der Lasttierzüge zwischen Pokhara und Jomsom.

16. Tag: Ghorepani–Birethanti (2785–1025 m)
Ein Trek von 7 Std. erwartet Sie, mit der Möglichkeit, diesen mit einem zweistündigen Aufstieg auf den Poon Hill auf 3195 m zu krönen. Unvergessliche Sicht auf den Dhaulagiri und die Annapurnakette bei Sonnenaufgang.

17. Tag: Birethanti–Nayapul–Pokhara
Kurzer Spaziergang nach Nayapul und anschliessend Fahrt nach Pokhara.

*********************************************************************************************************

Inbegriffen
12 resp. 16 Übernachtungen in einfachen Gästehäusern
12x resp. 16x Vollpension
Englisch sprechender Trekkingführer und Träger (1 -träger für 2 Personen)
Versicherung für Führer und Träger
Flug Jomson-Pokhara
Alle Transfers

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz

Reisedaten
Täglich als Privatreise

Gut zu wissen
Sie übernachten in den ortstypischen, einfachen Unterkünften (Teahouses). Die körperlichen Anforderungen für ein Trekking sind zwar nicht sehr hoch, dürfen aber nicht unterschätzt werden. Sie sollten in der Lage sein, Ihr persönliches Gepäck (2–4 kg) mehrere Stunden zu tragen. An einem Trekkingtag wird zwischen 5–8 Std. gewandert, in Ausnahmefällen kann es bis zu 9 Std. dauern. Über 4500 m ü. M. macht sich die sauerstoffarme Luft bemerkbar.

Preise
13 Tage/12 Nächte im DZ ab CHF 1540.- pro Person, Basisprogramm
17 Tage/16 Nächte im DZ ab CHF 1780.- pro Person, Masisprogramm inkl. Verlängerung


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelindia.ch