Ranthambhore Nationalpark | Auf den Spuren des Tigers

Von den mehr als fünfzig Tigerreservaten Indiens ist der Nationalpark Ranthambhore der bekannteste. Er erstreckt sich im Bundesstaat Rajasthan auf rund 400 Quadratkilometern und war ehemals das Jagdrevier des Maharadschas. Zwar ist auch in diesem Reservat Geduld eine unentbehrliche Tugend, wenn man sich auf die Fährte der Grosskatzen begibt, doch Urlauber haben eine gute Chance, in Ranthambhore einen der dort lebenden Königstiger in freier Wildbahn zu erleben. Aber allein die Landschaft ist mit ihren Felsen und stillen Seen ein Erlebnis der besonderen Art. Man begegnet im Ranthambhore Nationalpark verlassenen Jagdschlössern und den Ruinen einer Festung aus dem 10. Jahrhundert. Doch die Pirschfahrten sind noch immer das absolute Highlight.

Kleines Hotel mit einem familiären Ambiente und schönem Garten.

ab CHF 94.- pro Person


Inspiriert durch die Natur und ihre Schönheit wurde das Tiger Den Resort am Rande des Naturschutzparkes gebaut und in die gewachsene Landschaft integriert.

ab CHF 70.- pro Person


Kleine Anlage mit einen lauschigen Garten.

ab CHF 51.- pro Person


Die 80 Jahre alte, ehemalige Jagdlodge des Maharajas von Jaipur, ist im Kolonialstil gehalten und strahlt einen besonders rustikalen Charme aus.

ab CHF 106.- pro Person


Hier wird persönlicher Service, Aufmerksamkeit und Rücksicht auf individuelle Wünsche und viel Privatsphäre gross geschrieben.

ab CHF 840.- pro Person


Zeltromantik, Komfort und Luxus pur. Der perfekte Ort um sich auf spannende Safaris vorzubereiten…..

ab CHF 599.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelindia.ch